Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

05.11.2015 - 10:33 Uhr

Ausgezeichnet: Carbon Disclosure Project nimmt Symrise in die Climate A Liste auf

Holzminden (red). Das Carbon Disclosure Project (CDP) hat Symrise mit 100 A bewertet und somit das Unternehmen in die Climate A Liste aufgenommen. Mit diesem Ergebnis führt Symrise im Sektor Energie und Rohstoffe in der Region DACH sowie im MDAX. Damit gehört das Unternehmen zu den Top 100 Unternehmen weltweit die das CDP in der Climate A Liste führt. Weitere Belege für das erfolgreiche Umwelt- und Nachhaltigkeitsengagement sind der jüngst erhaltene DQS Nachhaltigkeitspreis sowie die Notierung in den Nachhaltigkeitsindizes FTSE4 Good und ETHIBEL.

CDP Climate A Liste


Am Nachmittag des 4. November 2015 wurde Symrise in die Climate A Liste aufgenommen. Seine Bewertung hat das Unternehmen von 96 B auf 100 A gesteigert. Die Symrise AG hat damit in der 2015er Klimawandelberichterstattung des CDP den Status Index Leader MDAX erreicht und gehört zu den acht nachhaltigsten MDAX-Unternehmen in diesem Jahr. Ferner hat Symrise den Status Sector Leader Energy & Materials in der DACH Region erreicht und gehört nunmehr zu den fünf besten Unternehmen dieser Branche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

„Wir gratulieren Symrise zur Aufnahme in die CDP Climate A List und das Erreichen des höchsten CDP Climate Scores von 100 A. Symrise demonstriert damit nicht nur herausragende Transparenz seiner Klimaaktivitäten gegenüber Investoren und der Öffentlichkeit, sondern auch anspruchsvolle Strategie- und Zielsetzungen sowie außergewöhnliche Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels. Nur 113 von mehr als 2.000 börsennotierten Unternehmen weltweit konnten dieses Jahr einen Platz in der CDP Climate A List erreichen,“ sagt Susan Dreyer, Director DACH Region, CDP.

CDP Europe ist Teil des weltweiten CDP-Netzwerks, einer internationalen gemeinnützigen Organisation, die Unternehmen und Städten das einzige globale System zur Verfügung stellt, mit dem sie ihren Umwelteinfluss messen, steuern und veröffentlichen können. CDP arbeitet dabei eng mit den wichtigsten Marktteilnehmern aus Politik, Wirtschaft und Kapitalmarkt zusammen, u.a. mit 822 institutionellen Investoren mit insgesamt € 86 Billionen Anlagevermögen, um Unternehmen Anreize zu bieten, ihre Umweltauswirkungen und Ressourcennutzung

offen zu legen und zu reduzieren. Mehr als 5.500 Unternehmen weltweit, davon knapp 1.800 in Europa, veröffentlichten in 2015 umweltbezogene Information durch CDP. CDP verfügt heute über die weltweit größte Datenbank für Primärdaten zu Klimawandel, Wasser- und Waldnutzung. Dadurch ermöglicht CDP Entscheidungsträgern, den Faktor Naturkapital in ihren strategischen Geschäfts-, Investitions- und politischen Entscheidungen einzubeziehen.
Das Climate Performance Scoring spiegelt die Qualität der Berichterstattung in Verbindung mit der tatsächlich erbrachten Managementleistung wider. Es ist damit Ausdruck für die Glaubwürdigkeit und vor allem Effektivität der von den Unternehmen initiierten Maßnahmen zur Anpassung an bzw. Bekämpfung des Klimawandels und reflektiert auch Handlungen zur Erhöhung der Datenvalidität.

Weitere Auszeichnungen

DQS: Nachhaltigkeitspreis für Sustainable Leadership

Die DQS – Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen – hat Symrise im September 2015 mit dem Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Sustainable Leadership ausgezeichnet. Dabei hob die Zertifizierungsstelle vor allem die konsequent auf nachhaltiges Wachstum ausgerichtete und sehr transparente Unternehmensstrategie von Symrise hervor.

Die Jury begründet ihre Wahl: „Die Symrise AG kann sich über einen Award in der Kategorie Sustainable Leadership freuen. Dass diese Beurteilung verdient ist, belegt die konsequent auf nachhaltiges Wachstum ausgerichtete und hochgradig transparente Unternehmensstrategie: Das Managementsystem basiert auf den internationalen Standards ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001, ISO 26000, ISO 50001 und SA8000. Alle Lieferanten werden nach den Sedex SMETA Kriterien geprüft und auch der jährliche Nachhaltigkeitsbericht wird extern verifiziert.“

FTSE4Good Index

Bei einer turnusmäßigen Überprüfung im Juni 2015 bestätigte der international renommierte Indexanbieter FTSE die Mitgliedschaft von Symrise im FTSE4Good Index. FTSE stellt den Teilnehmern am Finanzmarkt zahlreiche Wertpapier-Indizes zur Verfügung, um ihre spezifischen Anlageziele zu verfolgen. Der FTSE4Good Index umfasst die Wertpapiere von Unternehmen mit herausragenden Leistungen in den Bereichen Nachhaltigkeit und Corporate Governance (ESG) und wird von ESG-Investoren stark beachtet.

ETHIBEL Index

Symrise ist außerdem zum wiederholten Mal Bestandteil des Ethibel Sustainability Index (ESI) Excellence Europe sowie des Ethibel Sustainability Index (ESI) Excellence Global. Dieser würdigt die Nachhaltigkeitsleistungen eines Unternehmens. Der globale Index enthält 348 Unternehmen und beruht auf jährlichen Daten. Diese erhebt der weltweit größte unabhängige Research-Dienst Sustainalytics, der sich auf die Analyse von Umwelt-, Sozial- und Governance-Daten spezialisiert hat.

Für Dr. Heinz-Jürgen Bertram, Vorstandsvorsitzender der Symrise AG, sind die Nachhaltigkeitspreise und die Notierungen in den Nachhaltigkeitsindizes Beleg für den erfolgreichen Nachhaltigkeitsansatz von Symrise: „Die Aufnahme in die CDP Climate A Liste dank unserer Wertung von 100 A, der DQS Nachhaltigkeitspreis und unsere Notierungen in den Nachhaltigkeitsindizes FTSE4 Good und ETHIBEl zeigen, dass Stakeholder die Nachhaltigkeitsaktivitäten von Symrise anerkennen und als besonders erfolgreich einstufen.“

Ausgezeichnet: Carbon Disclosure Project nimmt Symrise in die Climate A Liste auf - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News