Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

10.02.2017 - 18:18 Uhr

Symotion-Azubi mit Bestnoten in der Abschlussprüfung

Holzminden (red). Besser können Auszubildende ihre Prüfungen kaum absolvieren: Nach erfolgreich bestandener Zwischenprüfung zur Fachkraft Lagerlogistik hat Tim Weber seine Abschlussprüfung ein halbes Jahr vorgezogen und sie ebenfalls mit Bravour gemeistert. In beiden Fällen erreichte er die Note 1. Symotion ist Spezialist für Gefahrgut-, Lebensmittel- und Chemielogistik und unter anderem für den Duft- und Geschmackstoffhersteller Symrise aus Holzminden tätig.

Versandabwicklung, Kommissionierung, Musterversand, Sammelgutausgang und Lagerhaltung – das sind nur einige der Aufgaben von Auszubildenden im Bereich der Lagerlogistik. Außerdem lernen sie den korrekten Umgang mit sensiblen, temperaturempfindlichen Gütern und arbeiten an der Verbesserung der logistischen Prozesse mit. Tim Weber hat all das in 2,5 Jahren gelernt und bereits bei seiner Zwischenprüfung im Frühjahr 2016 erfolgreich angewandt: Die IHK Hannover bescheinigte ihm einen sehr guten Wissensstand. Daraufhin hat der Auszubildende entschieden, seine Abschlussprüfung ein halbes Jahr vorzuziehen. 

„Das war ein guter Entschluss, den alle Beteiligten im Unternehmen begrüßt haben. Auch von der Lehrerschaft in den Berufsbildenden Schulen haben wir jede mögliche Unterstützung erhalten“, sagt Petra Brychcy, Ausbildungsleiterin bei Symrise.

Die Abschlussprüfung fand im Logistikzentrum bei Stiebel Eltron in Holzminden statt

Am Freitag, den 13. Januar 2017, galt es dann die vorgezogene Abschlussprüfung zu bestehen. Für abergläubische Menschen wäre dieser Tag ein wackliges Omen gewesen – Tim Weber sollte ihn allerdings in sehr guter Erinnerung behalten. Im Logistikzentrum des Elektroindustrie-Unternehmens Stiebel Eltron stellte er sich unter anderem folgenden praktischen Aufgaben: das Bereitstellen der Waren, das Ein- und Auslagern, die Verladung, inklusive der sehr wichtigen Ladungssicherung. Außerdem führte der Auszubildende ein Fachgespräch mit den Berufschullehrern Carolin Ehrenberg und André Schleinitz. Direkt im Anschluss erhielt er sein Prüfungsergebnis: Auch hier erreichte er die Bestnote 1.

Während einer kleinen Feierstunde gratulierte Symotion-Geschäftsführer Reinhard Nowak Tim Weber persönlich zur seinen außerordentlichen Leistungen: „Wir sind alle sehr stolz auf Sie und dankbar, einen derart fleißigen und hochmotivierten Mitarbeiter in unseren Reihen zu haben.“ Tim Weber hat mit diesem Abschluss vielfältige berufliche Möglichkeiten bei Symotion. Das Unternehmen importiert für Symrise zahlreiche Rohstoffe und versendet seine Düfte und Aromen in rund 160 Länder weltweit. Als Fachkraft Lagerlogistik wird Tim Weber zunächst weiter im Wareneingang des Werkes Solling tätig sein. Im Sommer geht es für ihn dann nach Hamburg: Dort wird er den Start des neuen Symotion Logistiklagers unterstützen.

Foto: Symotion

Symotion-Azubi mit Bestnoten in der Abschlussprüfung - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News