Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

21.12.2016 - 12:12 Uhr

Otto Künnecke erweitert seine Geschäftsfelder

Holzminden (red). Gute Nachrichten zum Jahreswechsel kommen von der Firma Otto Künnecke. Der internationale Maschinenbauer aus dem Weserbergland übernimmt nach erfolgreichen Verhandlungen eine komplette Maschinen Sparte der Bürkle GmbH aus Freudenstadt.

Die Firma Bürkle ist ein weltweit agierendes Unternehmen für Spezial Maschinen zur Herstellung laminierter Produkte wie Solarpanelen, aber auch Plastikkarten für den Banken- und Versicherungssektor bis hin zu ID Dokumenten. Gerade in der Sparte der Kartenproduktion hat sich in den vergangenen Jahren ein großer Wandel vollzogen.

Die extrem hohen Anforderungen an Sicherheit in der Fertigung von Dokumenten und Kreditkarten fordern ein Software basiertes Know How, das die Holzmindener besser beherrschen als die meisten Konkurrenten der Branche. Dies war auch der Grund für das Unternehmen Bürkle, dieses Filetstück ihres Portfolios an die Firma Otto Künnecke zu verkaufen. Sie gewährleistet den technologischen Anschluss der ehemaligen Bürkle Systeme an die Marktanforderungen der Branche. Derzeit werden die Systeme mit Sensoren und Überwachungstechnologien aufgerüstet und mit „innovativer Software Intelligenz“ made in Holzminden entsprechend der Industrie 4.0 ausgestattet.

„Die Möglichkeit eine Firma oder ein Segment eines Unternehmens zu kaufen gibt es immer wieder, oft verschwinden solche Unternehmen in China oder sonst wo in Fernost. Selten hingegen laufen die Dinge so gut wie in unserem Fall. Zwei Kernkompetenzen zweier Unternehmen aus einer Branche, die sich so perfekt zusammenfügen lassen, wie es bei uns ist, das kann man schon als Glück bezeichnen“, sagt Carl Otto Künnecke.

„Mechanisch sind die Bürkle Maschinen unangefochten an der Spitze, was ihnen fehlte, war die Intelligenz in den Produktionsprozessen. Die können wir dazu steuern. Unser Maschinen Portfolio erweitert sich dadurch ganz harmonisch in Richtung eines Full Service Angebotes rund um das Thema der Herstellung einer Kredit- oder ID Karte. Wir stärken damit unsere Position im Markt an strategisch wichtiger Stelle – sonst hätten wir uns nicht investiert.“ Mit dieser Investition werden nicht nur neue Geschäftsfelder, Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen, sondern auch positive wirtschaftliche Impulse für eine Region gegeben, die auch andere Unternehmen inspirieren können.

Foto: Bürkle GmbH

Otto Künnecke erweitert seine Geschäftsfelder - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News