Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

08.08.2016 - 19:33 Uhr

Symrise: Jubilare - ein Grund zum Feiern: Vier mal 40 Jahre!

Holzminden (red). Beinahe ihr gesamtes Berufsleben haben vier Mitarbeiter bei ihrem Arbeitgeber Symrise verbracht. So viel Loyalität zu einem Unternehmen muss gebührend gefeiert werden: Im zweiten Quartal 2016 waren Peter Mittler, Angelika Ludwig, Monika  Meibom-Kohrs und Eckhard Reim deshalb auch die Ehrengäste bei der Feier zum Betriebsjubiläum. Zahlreiche leitende Angestellte reihten sich in die lange Schlange der Gratulanten ein.

Regina Hufnagel, Gesamtbetriebsratsvorsitzende bei Symrise, zeigt sich beeindruckt von der langjährigen Firmenzugehörigkeit ihrer Kollegen: „Zwei unserer Jubilare haben bereits zu ihrer Lehrzeit im Unternehmen gearbeitet. Dass sie so lange einer Firma treu geblieben sind, macht uns stolz und dankbar!" Die offizielle Laudatio nahm Hufnagel auch noch zum Anlass auf den Wandel der Arbeitswelt zu verweisen, den die vier Mitarbeiter seit den 70er Jahren miterlebt haben: „Als Ihr angefangen habt, bestand die Datenbank noch aus Karteikästen. Und wie groß war die Aufregung, als wir das erste Fax verschickt haben!"

Selbstverständlich dankte Symrise den Jubilaren in erster Linie für ihre langjährige Treue, ihre Loyalität zum Unternehmen und ihre Einsatzbereitschaft, mit der sie Symrise nachhaltig geprägt haben. So sorgte Peter Mittler als Feuerwehrmann maßgeblich für Sicherheit im Werk. In seiner Laufbahn entwickelte er sich vom Feuerwehrmannanwärter zum Hauptlöschmeister. Er wird den heute insgesamt 80 Feuerwehrleuten, die hauptberuflich und ehrenamtlich bei Symrise beschäftigt sind, fehlen, wenn er in 15 Monaten in den Ruhestand geht.

Auch Eckhard Reim hat in seiner vierzigjährigen Betriebszugehörigkeit am eigenen Leib erfahren, wie sich die Arbeitswelt verändert hat: "Anfangs mussten wir noch 50 Kilogramm schwere Säcke heben. Damals konnte man auch noch riechen, was produziert wurde. Dank Hebe- und Absaughilfen fällt die Arbeit heute deutlich leichter!" Reim ist heute im Flüssigmischbetrieb für Würzmischungen, beispielsweise für Kartoffelchips, tätig und hat bis heute großen Spaß an seiner Arbeit.

Angelika Ludwig ließ sich bereits als Praktikantin davon überzeugen, dass Symrise das richtige Unternehmen für sie ist. Als Auszubildende in der Farbenabteilung/Produktion war sie eine der wenigen Laborantinnen in diesem Bereich. Ihre Arbeit für Kosmetikkunden sorgte stets für bunte Abwechslung im Job. Sie habe ihr ganzes Arbeitsleben täglich dazugelernt, sagte Ludwig auf der Feier.

Auch Monika Meibom-Kohrs blickt auf eine abwechslungsreiche Karriere zurück. Die gelernte Fremdsprachenkorrespondentin war 13 Jahre lang Assistentin in der Abteilung für Auslandsbeteiligungen und hat dort die  Entwicklung der Kommunikationstechniken hautnah miterlebt. Nach weiteren Jahren im Sekretariat der Geschäftsführung ist sie heute im Bereich Corporate Compliance tätig, der sich um die weltweite Einhaltung von gesetzlichen und den Vorgaben des Vorstandes kümmert.

„Alle vier Lebensläufe zeichnet aus, dass sie ihre Tätigkeit stets als anspruchsvoll, abwechslungsreich und sinnvoll erlebt haben. Das sei eines der Geheimnisse einer erfolgreichen Mitarbeiterbindung“, sagt Dr. Andrea Beddies, Personalleiterin für Europa, den Mittleren & Nahen Osten sowie Afrika bei Symrise. "Unsere Fachkräfte bilden das Rückgrat unseres Unternehmens. Ihre lange Betriebszugehörigkeit ist daher eine große Auszeichnung für uns als Arbeitgeber. Die Loyalität unserer Jubilare können wir gar nicht hoch genug schätzen. Es ist außerdem schön zu sehen, dass unsere intensive Arbeit an der Mitarbeiterzufriedenheit auf Resonanz stößt."

Foto: Symrise

Symrise: Jubilare - ein Grund zum Feiern: Vier mal 40 Jahre! - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News