Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

19.11.2016 - 11:16 Uhr

Duales Studium: Symriser erwirbt Abschluss als „Bachelor of Science“

Holzminden (red). Lernen und Arbeiten kombinieren – das ist eins der Ziele des dualen Studiums „Technologie der Kosmetika und Waschmittel“ des globalen Lieferanten von Duft- und Geschmackstoffen Symrise. Seit September 2013 bietet das Unternehmen diesen Studiengang für seine Nachwuchskräfte, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, an. Jan Ebbecke hat ihn als erster Symrise-Mitarbeiter abgeschlossen und darf sich nun „Bachelor of Science“ nennen.

Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen, gepaart mit spezifischen Fachkenntnissen aus dem Bereich der Kosmetik- und Waschmitteltechnologie – diese Bereiche bekam Jan Ebbecke in sechs Semestern Studienzeit vermittelt. Während dieser drei Jahre betreute ihn Dr. Marco Singer, der ihm als Mentor sowohl für inhaltliche als auch für organisatorische Fragen zur Seite stand. Wie auch bei anderen dualen Ausbildungen fand das Studium parallel zur Tätigkeit im Unternehmen statt: Während des Semesters arbeitete Jan Ebbecke einen Tag in der Woche bei Symrise – den Rest der Woche widmete er sich seinem Studium.

Während der praktischen Phasen erwarb er sich zunächst einen Überblick über seinen künftigen Tätigkeitsbereich und einen Einblick in die verschiedenen Symrise-Abteilungen der Forschung und Entwicklung im Bereich Scent & Care, der Duftstoffe, kosmetische Grund- und Wirkstoffe sowie funktionale Inhaltsstoffe, unter anderem für Pflegeprodukte entwickelt. Sein im Studium erworbenes Fachwissen vertiefte Jan Ebbecke außerdem in einem achtwöchigen Praxisprojekt, gefolgt von seiner Bachelorarbeit, die sich mit einem konkreten Forschungsthema beschäftigte. Unterstützt hat ihn dabei Laborleiterin Sabine Lange, im physikochemischen Labor der Kosmetikforschung.

„Während der vergangenen drei Jahre habe ich erfahren, dass es eine sehr zeitintensive und kräftezehrende Angelegenheit ist, ein duales Studium zu absolvieren“, sagt Jan Ebbecke. „Es war aber auch eine sehr wertvolle und lohnende Erfahrung, da die Ausbildung es mir ermöglicht hat, das neue erlernte akademische Wissen unmittelbar in der industriellen Praxis anzuwenden. Ich freue ich mich daher, dass mich Symrise in dieser Sache unterstützt hat“.

Für Symrise hat diese Ausbildung ebenfalls viele Vorteile: Mit dem dualen Studium werden Nachwuchskräfte gezielt auf die zum Teil hochspezifischen Anforderungen des Unternehmens vorbereitet. Symrise bietet diesen technisch orientierten Studiengang in Kooperation mit der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo an. Vorbild dafür war die bereits bestehende Zusammenarbeit mit der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Göttingen. Hier können sich Symrise-Mitarbeiter seit 18 Jahren zum „Bachelor of Business Administration“ ausbilden lassen.

Foto: Symrise

Duales Studium: Symriser erwirbt Abschluss als „Bachelor of Science“ - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News