Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

08.08.2016 - 09:58 Uhr

Energiewende im Weserbergland - Klimaschutz beginnt vor Ort | Hauptreferentin des Abends ist Dr. Julia Verlinden

Holzminden (red). Nicht erst seit dem letzten Klimagipfel in Paris sind die Diskussionen zum Klimawandel in aller Munde. Nachdem 2015 das heißeste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen war, lässt sich nicht leugnen, dass der globale Klimawandel uns alle jetzt schon betrifft. Glücklicherweise sind die Bemühungen für eine Energiewende zum Schutz des globalen Klimas bei uns bereits in vollem Gange. Jüngst wurde der Landkreis Holzminden zur Klimaschutz-Masterplan-Kommune erklärt und bekommt nun umfangreiche Förderung vom Bund, um die vielen hiesigen Energiewende-Projekte für 100% Klimaschutz zu unterstützen.

Bündnis 90/Die Grünen laden daher zu einer Veranstaltung zur Energiewende vor Ort mit der energiepolitischen Sprecherin der Bundestagsfraktion ein. Mit dabei ist auch der Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Weserbergland. Grüne und SPD hatten im Kreistag die Beteiligung des Landkreises Holzminden am kommunalen Klimabündnis und der Klimaschutzagentur vorangetrieben. Wie können Erneuerbare Energien wie Sonne, Wind und Geothermie vor Ort vorangetrieben werden? Vor welchen Herausforderungen stehen wir? Was sagt die Politik? Welche Projekte gibt es bei uns im Landkreis? Welche Vorteile bietet eine Energiewende in Bürgerhand und was kann ich selbst tun?

Diese Fragen sollen am Dienstag, den 9. August um 19:15 Uhr bei der Veranstaltung „Energiewende im Weserbergland - Klimaschutz beginnt vor Ort“ mit hochkarätigen Referent/innen und allen Interessierten in der Flaschenwirtschaft am Haarmannplatz diskutiert werden. Einen Einstieg ins Thema geben jeweils Dr. Julia Verlinden, Bundestagsabgeordnete und Sprecherin für Energiepolitik der grünen Bundestagsfraktion, und Dipl.-Ing. Tobias Timm, Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Weserbergland. Der grüne Landtagsabgeordnete und Minister Christian Meyer wird durch den Abend führen. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen bei der Veranstaltung mit den Experten und Politikern über ihre Vorstellungen von Klimaschutz und Energieerzeugung im Weserbergland zu diskutieren.

Foto: Julia Verlinden

Energiewende im Weserbergland - Klimaschutz beginnt vor Ort | Hauptreferentin des Abends ist Dr. Julia Verlinden  - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News