Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

10.11.2015 - 22:35 Uhr

Grundsteinlegung für den neuen Kinosaal: Das Roxy-Kino Holzminden rüstet ordentlich auf

Holzminden (kp/rus). „Er wird die Qualität dieses Kinos noch mal deutlich anheben“, versprach Thomas Günther, Betreiber des Roxy Kinos in Holzminden. Die Rede ist von der Realisierung des vierten Kinosaals, Holzminden News berichteten bereits, für den nun die Grundsteinlegung mit allen beteiligten Helfern und Verantwortlichen stattfand. Mit seinem Architekten und guten Freund, Matthias Hansske, versucht Kinobetreiber Thomas Günther mit dem neuen Saal eine absolute Premium-Kinoatmosphäre zu schaffen.

Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern sollen in dem neuen Saal-Anbau, der sich zwischen dem Kino und dem HAWK-Gebäude anschließen soll, 130 neue Plätze entstehen. Die Sound- und Leinwandqualität soll auf ein Höchstmaß gesteigert werden: Neben einer für Günther selbstverständlich eingebauten 3D-Technik soll die sogenannte 4K-Technik und ein Dolby 7.1 System verwendet werden. Zudem soll die Sichthöhe im Vergleich zum Kinosaal A sogar nochmals vergrößert werden. „Es werden Luxus-Ledersitze mit extra breiteren Armlehnen eingebaut, um die Wohlfühlatmosphäre noch weiter zu steigern“, verspricht der Kino-Chef, der sich offenbar in Holzminden längst pudelwohl fühlt.

Er will am Standort Holzminden eben noch vieles erreichen und den Kinobesuchern anbieten. Schon jetzt wird das auch honoriert, denn alle drei Kinosäle werden gut genutzt. Nicht selten sind Premieren gänzlich ausgebucht, wie beispielsweise zum Kinostart vom neuen James Bond Streifen, der mit einer feurigen Cocktail-Show unterlegt die zahlreichen Besucher begeisterte. Das Roxy Kino in Holzminden wird, da sind wir uns sicher, noch lange viel Freude bereiten.

Nicht zuletzt auch mit dem jetzt beginnenden Saalanbau, der das Kinoangebot noch weiter steigern soll. Eine erfolgreiche Umsetzung dieser vielversprechenden Vorstellungen soll sich somit schon bald auf das zukünftige Kinoprogramm auswirken, auch das Live-Konzerterlebnis soll ausgeweitet werden. Live-Übertragungen der Berliner Philharmonie stoßen bereits seit geraumer Zeit auf große Resonanz, künftig soll aber auch das Rock- und Pop-Genre nicht zu kurz kommen. Thomas Günther plant sogar die Live-Übertragung eines Robbie Williams-Konzertes im nächsten Jahr. Ein weiteres großes Highlight im Jahr 2016 dürfte ein Fifa-Fußball-Turnier auf der Playstation 4 sein, welches auf die Großleinwand projiziert werden soll. Für die Sieger soll es tolle Preise zu gewinnen geben, so der Kinobetreiber.

„Wenn alles gut geht“, so Thomas Günther, „soll der 4. Kinosaal im Februar des nächsten Jahres eröffnet werden“. Im Frühjahr wartet schließlich das nächste große Kinohighlight: Til Schweiger will mit dem ersten „Kino-Tatort“ Geschichte schreiben.

Foto: kp

Grundsteinlegung für den neuen Kinosaal: Das Roxy-Kino Holzminden rüstet ordentlich auf - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News