Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

04.03.2017 - 18:41 Uhr

„ELISE und die Sonate der Angst“ - Lesung mit dem Autor Wolfgang Bellmer

Holzminden (red). Der Romanautor und bildende Künstler Wolfgang Bellmer stellt am 17. März den zweiten Band seiner Romantrilogie ELISE in der Stadtbücherei Holzminden vor. Der Roman erscheint offiziell zwei Tage vorher im Verlag Jörg Mitzkat, Holzminden. Erzählt wird die Geschichte einer Frau, die sich schon als junges Mädchen den Konventionen und Ungerechtigkeiten des Kaiserreiches entgegenstellt.

Band zwei der Lebensgeschichte spielt in der Zeit des Nationalsozialismus: 1933. Elises Ehe mit dem Lebemann Harnack ist am Ende. Ihr Onkel, Chef eines Parfumunternehmens, schickt sie nach Südfrankreich, um den Ankauf einer Lavendelfirma vorzubereiten. Deren Chef ist ein von ihr im Krieg geretteter Pilot. Eine Romanze beginnt. Da erreicht Elise die Nachricht, dass die Gestapo ihren Mann verhaftet und nach Berlin gebracht hat. Ihm drohen Folter und Tod. Nur sie kann ihm helfen. Elise fährt nach Berlin und trifft auf einen alten Feind: Reichskriminaldirektor Wangenheim, ein hohes Tier bei der Gestapo. Dreimal in seinem Leben hat er gegen Elise Niederlagen einstecken müssen, begehrt sie aber noch immer. Er bestellt sie in seine Villa am Wannsee. Eine Falle.

Es geht um ihr Leben. Aber es ist die einzige Chance. Sie will reden, sie will Unmögliches, sie muss Wangenheim zur Einsicht bringen, den Menschen in ihm wecken. Wangenheim, brutaler Tyrann und feinsinniger Musikliebhaber, hat lange auf diesen Augenblick gewartet. Nun sind alle Trümpfe in seiner Hand, auch die Frau selbst. Oder hat er Elise wieder unterschätzt? Der Verlag Jörg Mitzkat veranstaltet mit dem Autor eine Lesereise. Besonders wird es die hiesigen Besucher erfreuen, dass der aus Holzminden stammende Autor Wolfgang Bellmer dabei Station in der Stadtbücherei Holzminden macht.

Die Stadtbücherei freut sich auf einen interessanten, lebendigen Abend. Die Karten sind ab sofort in der Stadtbücherei (Obere Straße 30, 37603 Holzminden) erhältlich. Der Eintritt beträgt 5 Euro inklusive Getränke. Ein Kontakt ist per Telefon unter 05531/93640 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. möglich.

Foto: red

„ELISE und die Sonate der Angst“ - Lesung mit dem Autor Wolfgang Bellmer - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News