Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

22.05.2017 - 08:31 Uhr

Betrunkene zünden auf dem Heimweg gelben Sacke am Straßenrand an

Holzminden (red). Am frühen Sonntagmorgen teilt ein aufmerksamer Zeuge der Polizei in Holzminden mit, dass in der Allersheimer Straße ein gelber Sack am Straßenrand brennen würde. Er habe zwei junge Männer beobachtet, welche diesen Sack angesteckt haben sollen. Die sofort eingesetzten Streifenwagen konnten die beiden alkoholisierten Tatverdächtigen im Nahbereich antreffen. Es handelt sich dabei um zwei junge Erwachsene aus Bevern.

Beide hatten im Stadtgebiet Holzminden gefeiert und waren fußläufig auf dem Heimweg. Durch das Feuer wurde das angrenzende Blumenbeet beschädigt. Gegen die beiden Tatverdächtigen wurde ein Verfahren wegen Sachbeschädigung durch Feuer eingeleitet. Die eingesetzte Feuerwehr Holzminden musste nicht mehr eingreifen, da ein Anwohner das Feuer bereits mit eigenen Mitteln abgelöscht hatte. Die Rechnung für den Feuerwehreinsatz werden die beiden Tatverdächtigen aber wohl trotzdem begleichen müssen.

Foto: Polizei

 Betrunkene zünden auf dem Heimweg gelben Sacke am Straßenrand an - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News