Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

22.04.2017 - 18:09 Uhr

Mit dem „Ticket for Festival“ das Holzmindener Straßentheater unterstützen

Holzminden (red). Die Vorbereitungen laufen und das Festival-Programm liegt in Kürze vor. Der Ausschuss für Kultur und Tourismus tagte Anfang April 2017 und diskutierte unter anderem über die finanzielle Situation des Projektes. Neben den Einnahmen aus Fördergeldern, aus Sponsoring und privaten Spenden - derzeit sind 75.000 EUR zugesagt - sowie von Stand-Vermietungen sei es wichtig, dass sich auch die Besucher an der Finanzierung beteiligen.

Das Projektteam hat ein Textilbändchen fertigen lassen, das als sogenanntes „Ticket for Festival“ anzeigen soll, dass die Träger mit dem Straßentheater in Holzminden verbunden sind. Der „Hingucker“ kostet nur 2 EUR und ist ab sofort im Festivalbüro in der Stadtbücherei, Obere Straße 30, zu erwerben. 

Das Konzept des Straßentheaters in Holzminden wurde vor über 25 Jahren geschrieben - ein Konzept, dessen Anliegen sich bis heute nicht wesentlich verändert hat und angesichts der aktuellen politischen Entwicklung in Europa und der ganzen Welt an Bedeutung gewinnt: Nationale und internationale Künstler sowie Besucher treffen sich, um Kunst auszuüben bzw. um Kunst zu genießen. Zum Wesen des Theaters auf der Straße gehört es, dass sich die Künstler bei ihren Aufführungen, vor allem bei Straßenparaden und Walk-Acts, frei entfalten können und damit spontane Begegnungen und Interaktionen zwischen Schauspieler und Besucher ermöglicht werden.

Zäune zu errichten, um Eintritt zu kassieren, steht diesem kulturellen Anliegen entgegen, ein sogenanntes „niederschwelliges“ Kunsterleben, welches für alle Schichten der Bevölkerung, für Kinder und Erwachsene gleichermaßen angeboten wird. Umso mehr wird die freiwillige Spende, der Kauf von Fan-Artikeln durch die Festivalgäste bedeutsamer, weil sie ein Akt des Respekts und der Anerkennung der künstlerischen Leistung darstellt. 

Nicht zuletzt an der Höhe dieser freiwilligen Spenden wird sich künftig entscheiden, inwiefern derartige Festivals und insbesondere das Straßentheater in Holzminden, einer niedersächsischen Kleinstadt, eine Zukunft haben.

Das Programm wird im April zuerst online veröffentlicht unter www.strassentheater-holzminden.de; gedruckte Programme sind dann ab Mai 2017 erhältlich und anzufordern unter der E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Foto: r

 Mit dem „Ticket for Festival“ das Holzmindener Straßentheater unterstützen - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News