Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

16.04.2017 - 12:09 Uhr

Volksbank Weserbergland überreicht Scheck über 10.800 Euro an den Kulturverein Holzminden

Holzminden (red). Zu den Zielen des Kulturvereins Holzminden gehört es, dem Publikum in der Region in jeder Saison ein vielfältiges und qualitativ hochwertiges Konzert- und Theaterprogramm anzubieten. Ein Blick in das Programmangebot dieser Saison dürfte dieses bestätigen. Hervorragende Qualität hat jedoch ihren Preis. 

Und so durfte Karlheinz Klammt, Vorsitzender des Kulturvereins, in diesem Jahr einen großzügigen Scheck in Höhe von 10.800 Euro von Dirk Papenberg, Marketingleiter der Volksbank Weserbergland, entgegennehmen. „Wir freuen uns, damit zwei hochkarätige Veranstaltungen ermöglichen zu können und unterstützen das Kulturprogramm gerne“, betont Dirk Papenberg. „Wir sind in der Region verankert und möchten der Region etwas zurückgeben“, so Papenberg weiter. Die Summe teilt sich auf in zwei Förderungen: 6.000 Euro für die erstklassige Theateraufführung „Ziemlich beste Freunde“ am 25. April und 4.800 Euro für das Göttinger Symphonie Orchester am 07. Mai, das in 2013 den Echo Klassik gewann. Das Theaterstück ist dem gleichnamigen Kinofilm nachempfunden, der in den Jahren 2011/2012 große Erfolge in aller Welt feierte. Das Göttinger Symphonie Orchester präsentieren mit dem Cellisten Timothy Hopkins „Auf dem Weg zur Romantik“.

Von daher ist der Kulturverein dankbar durch die Volksbank Weserbergland Finanzierungs-lücken bei der Präsentation von qualitativ hochwertigen Veranstaltungen schließen zu können. Das Geld stammt aus der VR-Stiftung der Volks- und Raiffeisenbanken in Norddeutschland. „Trotz unserer Mitglieder und Abonnenten, durch die Einnahmen aus Kartenverkäufen und der Förderung durch die Stadt Holzminden sind wir immer wieder auf zusätzliche Hilfen durch Stiftungen und weitere Förderer angewiesen“, erklärt Karlheinz Klammt. „Seit Jahren ist die Volksbank Weserbergland mit der VR-Stiftung ein wichtiger Partner für die kulturellen Belange unserer Region.“ Dank dieses finanziellen Engagements sei es möglich, die Eintrittspreise moderat zu halten.

Foto: Volksbank Weserbergland

Volksbank Weserbergland überreicht Scheck über 10.800 Euro an den Kulturverein Holzminden - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News