Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

29.03.2017 - 15:36 Uhr

Metallzaun beschädigt und unerlaubt vom Unfallort entfernt: Polizei sucht Zeugen

Holzminden (red). Die Polizei Holzminden sucht Zeugen, die im Zeitraum vom 19. März, 14 Uhr, bis zum 25. März, 13 Uhr, einen Verkehrsunfall in der Max-Planck-Straße in Holzminden beobachtet haben, bei dem ein aufgestellter Metallzaun zwischen dem Tedox-Baumarkt und dem Woody-Möbelmarkt nicht unerheblich beschädigt wurde. Der entstandene Sachschaden wird hier auf 1.000,- Euro geschätzt.

Der Fahrzeugführer hat sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernt. Aufgrund der Beschädigungen kann davon ausgegangen werden, dass es sich beim dem Verursacher um ein größeres Fahrzeug, vermutlich einen Lkw handelt.

Zeugen die den Vorfall beobachtet oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Holzminden unter der Telefonnummer 05531 / 9580 in Verbindung zu setzen.

Foto: Polizei

Metallzaun beschädigt und unerlaubt vom Unfallort entfernt: Polizei sucht Zeugen - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News