Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

29.03.2017 - 15:29 Uhr

LKW-Fahrer missachtet Rotlicht - „Schutzengel“ bewahrt Schüler vor schwersten Verletzungen

Holzminden (red). Großes Glück hatte am gestrigen Dienstag ein 12-jähriger Junge aus Holzminden, als er bei „Grün“ die durch eine Ampelanlage geregelte Kreuzung der Fürstenberger Straße in Höhe des Kinos „Roxy“ überqueren wollte. Ein vom Haarmannplatz und die Fürstenberger Straße Richtung stadtauswärts fahrender LKW-Fahrer missachtete genau in dem Moment das für ihn geltende „Rotlicht“ der Lichtzeichenanlage.

Geistesgegenwärtig zieht der Freund des Jungen diesen ruckartig zurück und verhindert so einen Frontalzusammenstoß mit dem LKW. Der LKW streift daher mit seinem Außenspiegel nur leicht den Kopf des 12-Jährigen, welcher nur leicht verletzt wurde.

Gegen den Fahrer des LKW wurde ein Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in der Straßenverkehr und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Zeugen die den Vorfall beobachtet werden ebenfalls gebeten, sich mit der Polizei Holzminden unter der Telefonnummer 05531 / 9580, in Verbindung zu setzen.

LKW-Fahrer missachtet Rotlicht - „Schutzengel“ bewahrt Schüler vor schwersten Verletzungen  - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News