Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

22.03.2017 - 17:15 Uhr

Rettungseinsatz auf der Holzmindener Liebigstraße: Frau wird in ihrem Auto eingeklemmt


Holzminden (rus/kp). Bei einem Verkehrsunfall im Feierabendverkehr am Mittwochnachmittag wurde auf der Liebigstraße in Holzminden ein Kleinwagen zwischen zwei anderen Fahrzeugen eingeklemmt. Die darin sitzende Autofahrerin musste schließlich durch die Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden.

Die Polizei geht bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen von einer Vorfahrtsmissachtung des Kleinwagens aus. Nach Polizeiangaben wollte die Autofahrerin des blauen Hondas von der Heusingerstraße aus in die Liebigstraße abbiegen und nahm dort einem herannahenden BMW offenbar die Vorfahrt. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, durch den Zusammenstoß wurde der Kleinwagen schließlich auf einen an der Kreuzung wartenden dritten Wagen geschoben und zwischen diesen beiden Autos eingeklemmt.

Die Autofahrerin konnte sich nicht mehr selbst aus ihrem Fahrzeug befreien, war aber ansprechbar. Die Freiwillige Feuerwehr Holzminden rückte mit mehreren Einsatzfahrzeugen an und musste die Person aus ihrem Fahrzeug befreien. Im Einsatz befanden sich daneben auch Polizei, Notarzt und der Rettungsdienst. Zu etwaigen Verletzungen konnte noch keine Auskunft gegeben werden. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen war die Liebigstraße gesperrt. Zur Schadenshöhe konnten noch keine genaueren Angaben gemacht werden.

Foto: kp

Rettungseinsatz auf der Holzmindener Liebigstraße: Frau wird in ihrem Auto eingeklemmt - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News