Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

03.03.2017 - 10:21 Uhr

Eskrima-Event beim MTV Altendorf - 6. Dan im philippinischen Kampfsport für zwei Tage in Holzminden

Holzminden (red). Seit acht Jahren ist die Eskrima Abteilung des MTV Altendorf, geleitet von Stefan Rössel und Leif Schregel, aus Holzminden nicht mehr wegzudenken. Am vergangenen Wochenende wurde zu einem Eskrima-Event mit zwei hochrangigen Eskrima-Trainern und Abendgestaltung in die Kreisstadt geladen.

Seminarleiter Frans und Leonora Stroeven haben einen großen Teil ihres Lebens auf den Philippinen verbracht und Eskrima im Herkunftsland, den Philippinen, studiert. Frans Stroeven ist 6. Dan im Doce Pares Eskrima und Schwarzgurtträger in vielen weiteren Kampfsportstilen. Seine Frau Leonora stammt aus einer der Begründer-Familien des ESKRIMA. Die beiden reisen seit vielen Jahren um die ganze Welt, um Seminare zu geben. Sie haben bereits Sondereinsatzkommandos der brasilianischen Militärpolizei und Teile verschiedener Armeen rund um den Globus ausgebildet. Wer den Namen Frans Stroeven einmal googelt, wird auf unzählige Videos, Interviews und Berichte stoßen, die dem Begriff „Eskrima“ ein Gesicht geben.

Bei dem Event in Holzminden, das mit 40 Teilnahmemöglichkeiten ausgebucht war und bei dem auch Zuschauer herzlich willkommen waren, stand die Vermittlung der philippinischen Kampfkunst Eskrima mit ihrem hohen Anteil an Selbstverteidigung an Neueinsteiger und Fortgeschrittene im Vordergrund. Das Teilnehmerfeld setzte sich zusammen aus Sportlern mit den Graduierungen von Neueinsteiger bis Schwarzgurt.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Hermann Meyer, dem Vorsitzenden des MTV Altendorf sowie der Sportwartin Katrin Schliephake. Am ersten Tag (Samstag)wurde von 13 bis 17 Uhr rund 3,5 Stunden trainiert, unterteilt in drei Einheiten. Die Schwerpunkte lagen in den Bereichen „Waffenlose Verteidigung gegen Messerangriffe“, „Einzelstock - Angriffe, Blocktechniken und Entwaffnungen“ sowie in der Vermittlung der „Grundprinzipien und Trainingsmethoden im Eskrima“.

Am nachfolgenden Sonntag waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von 10 bis 14 Uhr aktiv. Die Schwerpunkte lagen hier in der „Effektiven Selbstverteidigung gegen bewaffnete Angreifer“, „den Festlegetechniken“ und dem „Espada y daga“. 

Als „Espada y daga“ bezeichnet man im Eskrima den Kampf mit zwei Waffen, dem Stock und dem Messer. Ursprünglich war dies der Kampf mit Schwert und Dolch. Ein Highlight am Sonntag war die Formen-Demonstration von Leonora Stroeven. Die es in dieser Disziplin schon bis zur Weltmeisterschaft gebracht hat. 

Auch für eine Stärkung der Trainer, Lehrgangsteilnehmer und Zuschauer war gesorgt. Die Sportler des MTV Altendorf hatten für diesen Zweck, mit der Unterstützung ihrer Partner, eine kleine Cafeteria mit vielen deftigen und süßen, selbstgemachten Leckereien eingerichtet. 

Nach Lehrgangsende am 1. Tag ging es dann direkt mit 30 Teilnehmern, Partnern und den Trainern in die Gaststätte „Brücktor“, um sich gemeinsam für den nächsten Tag zu stärken und den interessanten, lehrreichen Tag noch einmal Revue passieren zu lassen. Ermöglicht wurde dieses zweitägige Event in Holzminden durch die Unterstützung der Firmen „Werner - Die Meistermaler“ und „Heyne & Penke“. Die Sportler des MTV Altendorf sagen „Danke“.

An diesem Event nahmen 21 Eskrimadores des MTV Altendorf teil, dies waren: Hakan Celik, Dörte Dewies, Judith Eisenbeiß, Stefanie Hamann, Jan Hanewinkel, Norbert Jacke, Kataryna Kichapina, Sarah Kroll, André Lehmberg, Rüdiger Mendyk, Sandra Meyer, Dirk Neumann, Kajetan Nowak, Marc Otto, Rohit Patel, Peter Penke, Frank Rössel, Stefan Rössel, Ralph Schönfelder, Leif Schregel Interessierte Sportler mit einem Mindestalter von 18 Jahren sind dienstags und donnerstags ab 18:30 Uhr beim Eskrima-Training in Holzminden herzlich willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Weitere Informationen befinden sich auf der Webseite des MTV Altendorf unter: www.mtv-altendorf.de

Foto: r

Eskrima-Event beim MTV Altendorf - 6. Dan im philippinischen Kampfsport für zwei Tage in Holzminden  - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News