Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

03.03.2017 - 09:41 Uhr

5 Tage ohne Handy - geht das im Jahr 2017 überhaupt noch?

Holzminden (red). Dieser Frage wollten sich 34 Mädchen und Jungen der Jahrgänge 7 und 8 des Campe-Gymnasiums in Holzminden stellen, die - genau wie ihre Lehrerinnen Kathrin Albers und Nora Maske - fünf Tage ohne Handy verbringen. Die Idee dazu entstand aus Gesprächen im Deutsch- und Spanischunterricht über die Verwendung von Handys und die damit teilweise einhergehenden Probleme wie Cyber-Mobbing, Abhängigkeit und Ablenkung. 

Der Verzicht auf das Handy soll nun das Bewusstsein für einen angemesseneren Umgang schärfen. Natürlich wurden zu Beginn auch große Befürchtungen geäußert - „Aber ich habe doch zu viele Termine, die ich koordinieren muss!“, „Was mache ich denn dann, wenn ich den Bus verpasse?“, „Ich kann ohne Probleme eine Woche auf mein Handy verzichten, will es aber einfach nicht!“ - jedoch haben die Schülerinnen und Schüler recht schnell festgestellt, dass es sich lohnen kann, wenn sie sich mal wieder auf das besinnen, was eigentlich wichtig ist: Zeit zusammen verbringen, ohne dass ständig ein Gesprächspartner auf das Handy starrt oder sich einfach mal miteinander verabreden und sich auf den anderen verlassen müssen, dass auch er den Termin pünktlich einhält. Viele weitere Beispiele lassen sich hier anführen. 

Am Montag, dem 27. Februar, gegen 8 Uhr, war es dann soweit, Lehrerin Nora Maske sammelte gemeinsam mit Schulleiter Georg Muschik die 36 Handys ein, die nun bis zum heutigen Freitag sicher verwahrt werden. Die Teilnahme an der Aktion war freiwillig, denn es war wichtig, dass die Motivation für dieses Projekt von den Schülerinnen und Schülern selbst kommt. Vor und während der fünf handyfreien Tage sollen die Schüler eine Art Tagebuch führen, in welchem sie z. B. zunächst ihr Handyverhalten analysieren, aufschreiben, was sie während ihrer „Fastenzeit“ empfinden und wie sie zum Beispiel ihre gewonnene Zeit nutzen. Die Erfahrungen werden während und nach dem Projekt im Unterricht ausgetauscht und besprochen.

Foto: Campe Gymnasium

5 Tage ohne Handy - geht das im Jahr 2017 überhaupt noch? - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News