Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

15.02.2017 - 09:34 Uhr

Einstieg Deutsch: Sprachangebot der KVHS für Geflüchtete

Holzminden (red). Die wichtigsten Worte für den Alltag in Deutschland auf einfachem Niveau kennenlernen ist Ziel eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Sprachkurses, den die Kreisvolkshochschule Holzminden ab dem 27. Februar 2017 anbietet.

Der Kurs „Einstieg Deutsch“ behandelt Themen wie Begrüßung und sich vorstellen, Einkaufen, Essen und Trinken, Krankheiten und der eigene Körper, Familie, Kleidung und Beruf. Nach dem klassischen Sprachunterricht vertiefen die Teilnehmenden ihre Sprachkenntnisse durch online gestütztes Lernen im Lernportal „Ich will Deutsch lernen“ und mit der App „Einstieg Deutsch“.

Im vergangenen Jahr hat die KVHS bereits zwei Kurse in diesem Format durchgeführt und für etliche der Teilnehmenden waren es erste Computererfahrungen, die sie mit den Chromebooks machen konnten. Dabei wurden sie von Lernbegleitern unterstützt. Zum Schluss klickten sich alle ganz selbstständig durch die Lernübungen im Portal und die Lernbegleiter haben vor allem die Aussprache korrigiert und bei kniffligen Aufgaben geholfen.

Zum Kurskonzept gehören zudem Exkursionen, in denen die Teilnehmenden ihre Sprachkenntnisse anwenden und vertiefen können. Der neue kostenfreie Kurs „Einstieg Deutsch“ startet im VHS-Bildungszentrum in der Bahnhofstraße 31 in Holzminden. Bis zum 7. April 2017 findet dann jeweils montags bis freitags der Unterricht von 12 bis 17 Uhr statt.

An dem Kurs können vorrangig in Deutschland registrierte Flüchtlinge aus Herkunftsländern mit guter Bleibeperspektive (derzeit Eritrea, Iran, Irak, Syrien und Somalia) teilnehmen, die zum Zeitpunkt des Lernangebots „Einstieg Deutsch“ noch keine Zulassung zur Teilnahme an einem Integrationskurs durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) erhalten haben.

Es dürfen aber auch Geflüchtete mit unklarer Bleibeperspektive teilnehmen. Personen aus sicheren Herkunftsländern (u.a. die Mitgliedstaaten der Europäischen Union und Maghreb Staaten) sind vom Kurs ausgeschlossen. Voraussetzung für den Kurs ist zudem, dass die Teilnehmenden die lateinische Schrift lesen und schreiben können.

Am Montag, dem 20. Februar 2017 findet im VHS-Bildungszentrum um 16.00 Uhr eine Informationsveranstaltung für den Kurs statt. Anmeldungen für „Einstieg Deutsch“ sind noch möglich bei der KVHS unter Telefon 05531-707 394 bzw. per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Foto: KVHS

Einstieg Deutsch: Sprachangebot der KVHS für Geflüchtete - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News