Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

10.02.2017 - 08:16 Uhr

„Meine SVR“-App pünktlich zur Saison 2017 mit neuem Feature ausgestattet

Region (red). Wer seine Freizeit gern mit ausgiebigen Wanderungen verbringt, kam früher nur schwer an Faltkarte, Kompass, Höhenmesser und Wanderführer vorbei. Dinge, die sprichwörtlich ins Gewicht fielen und das Gepäck – das bei Touren auf Schusters Rappen in den meisten Fällen nur das Notwendigste enthält – mitunter deutlich schwerer machten.

Mit der Digitalisierung des Alltags hat sich jedoch auch das Wandern verändert. Denn statt sperrigen Kartenmaterials gibt mittlerweile immer öfter das eigene Smartphone die Marschroute vor. Ausgestattet mit der passenden App, wird nicht nur die Orientierung in der Natur erleichtert, der Wanderer erhält zusätzlich mit nur wenigen Klicks zahlreiche wissenswerte Informationen zur Wegebeschaffenheit oder zu Sehenswürdigkeiten am Wegesrand.

Wer auf Schusters Rappen durch die Solling-Vogler-Region im Weserbergland (SVR) streifen möchte und auf der Suche nach einem idealen Wegbegleiter für die Hosentasche ist, kann mit der kostenfrei für Apple und Android-Systeme verfügbaren Smartphone-App „Meine SVR“ beruhigt loswandern.

Denn „Meine SVR“ ist viel mehr als eine reine Touren-App. Sie gibt nämlich nicht nur einen Überblick über die zahlreichen Wanderwege der Region, sondern hält auch detaillierte Informationen über sie bereit. Besonders hilfreich: Die Strecken lassen sich bequem auf dem Smartphone abspeichern und offline nutzen, sind also selbst dann abrufbar, wenn unterwegs mal kein Internetempfang vorhanden ist.

Für die Saison 2017 hat das Team des Touristikzentrums die App außerdem mit einem neuen Feature ausgestattet und aufgewertet. Getreu des Mottos „Sicherheit wird großgeschrieben“ werden nämlich ab sofort die Notfall-Treffpunkte der einzelnen Strecken direkt auf der Karte angezeigt. Auf diese Weise wird im Fall der Fälle keine wertvolle Zeit verschwendet, denn in Not geratene können einen präzisen Notruf absetzen und den Rettungskräften so ihren genauen Standpunkt mitteilen.

Doch das sind nicht die einzigen praktischen Funktionen, die der kleine, technische Helfer auf Lager hat. So kann mit ihm etwa auch gezielt nach Sehenswürdigkeiten, Freizeitmöglichkeiten, Ausflugszielen, oder Gaststätten gesucht werden. Die App zeigt dabei sogar direkt an, wie weit das gewünschte Ziel vom derzeitigen Standpunkt aus entfernt ist. Auch wer kurzfristig eine Übernachtungsmöglichkeit in der Region sucht, wird in der App schnell fündig. Gäste können ganz einfach angeben, nach welcher Herberge sie suchen – und auf einen Blick erscheinen schnell und einfach passende Unterkunftsvorschläge direkt auf dem Smartphone! Dabei ist „Meine SVR“ nicht nur für Wanderer ein toller Touren-Begleiter. Auch Radfahrer, Mountainbiker und Motorradfreunde kommen mit ihr voll auf ihre Kosten und können sich die schönsten Strecken anzeigen lassen. 

Weitere Informationen sind bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.

Foto: SVR

„Meine SVR“-App pünktlich zur Saison 2017 mit neuem Feature ausgestattet - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News